Die Burg entdecken

Rundgänge & Führungen

Ausflugsziel Burg Meersburg

Eine einzigartige Zeitreise in die Vergangenheit

Der Weg über die Zugbrücke der Burg Meersburg führt Sie direkt hinein in das Abenteuer Mittelalter. In den mehr als 35 eingerichteten Räumen wird der Alltag der Menschen aus vergangenen Epochen in all seinen Facetten spürbar. Lassen Sie sich bei Ihrem selbstständigen Rundgang von der Zeit der Ritter verzaubern, folgen Sie den Mägden und Knechten in Küche und Backstube, erfahren Sie in der Folterkammer mehr über die Gerichtsbarkeit im Mittelalter oder schauen Sie der berühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff in ihrem Arbeitszimmer über die Schulter.

Ganz in Ruhe erkunden Sie die verschiedenen Lebensbereiche der ehemaligen Burgbewohner – von der Badestube über die Waffenhalle und das Verlies bis hin zum stattlichen Fürstensaal.

BurgMeersburg-Rundgang_1
R&T_2

Themenführungen

Lassen die Besucher tiefer in das Leben der Burg eintauchen

Für einen noch tieferen Einblick in die Vergangenheit, empfehlen wir Ihnen unsere 20-minütigen Themenführungen, die wir von April bis Oktober regelmäßig anbieten. Beim Thema „Ritter, Rüstungen und Turniere“ erfahren Sie mehr über das Leben der Kämpfer und Edelmänner. Die Führung „Essen und Trinken im Mittelalter“ gibt Ihnen einen besonderen Einblick in den kulinarischen Alltag auf der Burg und der Rundgang zu „Annette von Droste-Hülshoff“ bringt Ihnen das Leben der berühmtesten Bewohnerin der Burg Meersburg näher. Ein Highlight ist die Führung "Dagobertsturm und Geschichte der Meersburg", bei der Sie neben dem informativen Teil zur Historie auch einen beeindruckenden Ausblick über den Bodensee genießen. Die Themenführungen – für die kein zusätzliches Eintrittsgeld erhoben wird – starten alle 30 Minuten. Der Treffpunkt ist im Barocktreppenhaus vor dem Eingang zum Burg-Café. Ihren selbstständigen Rundgang können Sie für die Führungen einfach unterbrechen und im Anschluss wieder fortsetzen.

Die Burg Meersburg für Kinder

Ein spannender Ausflug in die Geschichte

Wie haben die Bewohner einer Burg früher gelebt?
Wie sah der Alltag eines Ritters aus?
Was haben Burgfräulein gemacht?

Für Kinder ist der Besuch einer Burg besonders spannend. Damit der Ausflug für Sie und Ihre Familie zu einem einmaligen Erlebnis wird, haben wir – begleitend zum selbstständigen Rundgang – ein Quiz vorbereitet. Erhältlich ist es in den Altersstufen der 3. und 4. Klasse sowie von der 5. bis zur 8. Klasse. Auf diese Weise können die Kinder die Meersburg spielerisch und auf eigene Faust erkunden, indem sie verschiedene Fragen dazu beantworten. Beim Ticketkauf in der Torwache erhalten Sie den Quizbogen gegen einen Aufpreis von 0,50 €. Fragen Sie gerne unsere Mitarbeiter an der Kasse danach. Für das Klemmbrett verlangen wir ein kleines Pfand, das Sie nach ihrem Besuch wieder zurückerhalten.

Wochenenden der „Belebten Burg“ machen Geschichte greifbar

Geschichte zum Anfassen können unsere kleinen und großen Besucher ganz besonders an den Wochenenden der „Belebten Burg“ erleben. Denn an diesen Tagen wird die Vergangenheit so richtig lebendig: Auf der Burg wird geschmiedet, gekocht, getanzt und musiziert – und Sie als Besucher sind mittendrin. Sie schauen Papiermachern und Wäscherinnen bei der Arbeit über die Schulter oder beobachten, wie Sarwürker Kettenhemden herstellen und der Schmied seine Schmiede befeuert. Ihre Fragen über das Handwerk und die alten Zeiten auf der Burg, beantworten die Darsteller, die alle Experten auf ihrem Gebiet sind, sehr gerne.

Shop

Rittershop der Meersburg mit Artikel wie Kleidung, Schuhe und Schwertern.

Rittermarkt & Rittershop

In Rittermarkt und Rittershop gibt es rund um die Themen Ritter, Burgen und Mittelalter vieles zu entdecken. Neben Rüstungen, Dekorationswaffen und Ritterspielfiguren, finden Sie feingearbeitete Schachspiele, verschiedenste Kostüme und Literatur über längst vergangene Zeiten. Auch kleine Mitbringsel für Freunde und Familie oder schöne Erinnerungen an die Meersburg werden angeboten. Sie finden den Rittermarkt vor der Zugbrücke neben dem Ticketverkauf. Der Rittershop lädt in der Burg am Ende des Rundgangs zum Stöbern ein.

Turm-Verlag

Bücher von der Burg Meersburg

Seit vielen Jahren hat der Turm-Verlag seinen Sitz auf der Meersburg. Als selbständiger Verlag widmet er sich in erster Linie Themen und Persönlichkeiten, die mit der Burg in Verbindung stehen. So finden sich neben der Geschichte über die Meersburg verschiedenste Titel über das Leben und Werk der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Die im Turm-Verlag erschienenen Werke sind in der Torwache vor der Meersburg erhältlich. Auf Wunsch senden wir Ihnen Ihren Wunschtitel auch gerne nach Hause. Setzen Sie sich hierzu über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Buch "Annette von Droste-Hülshoff - Biographie" mit einer Tasse Tee und Kuchen.

„Die Geschichte der Meersburg“

Von Hubert Naeßl

Der frühere Burgherr der Meersburg gibt in dieser Ausgabe einen Überblick über die Geschichte der Meersburg, ihre prägendsten Persönlichkeiten und führt uns zudem durch die einzelnen Museumsräume.

„Annette von Droste-Hülshoff – Biographie“

von Doris Maurer

Ein Standardwerk für alle, die mehr über das Leben und Wirken der großen deutschen Dichterin erfahren möchten.

„Annette von Droste-Hülshoff auf Schloß Meersburg“

von Walter Gödden

Der Schwerpunkt dieser Biografie liegt auf den letzten Lebensjahren der Droste, die sie zu einem Großteil auf der Meersburg verbrachte.

„Annette von Droste-Hülshoff und ihre Freundinnen“

von Monika Ditz und Doris Maurer

Die beiden Autorinnen stellen gemeinsam sechs Frauen vor, die der Droste sehr nahestanden.

„Aber es gab noch einen anderen Fisch“

Gemeinsam mit der Meersburger Autorenrunde veröffentlichte der Turm-Verlag deren zweite Anthologie „Aber es gab noch einen anderen Fisch“.
Insgesamt 38 Autoren zeigen in ihren Texten, dass es immer noch einen anderen Blick auf den See und das Leben

Passend dazu

TeaserBottom_Preise

Preise & Öffnungsszeiten

Mehr erfahren

TeaserBottom_Burg-im-Winter

Die Burg im Winter

Mehr erfahren